Logo WSL

kostenlos hosten domaingo

 

retour nextWespennest, waben, brutzellen
retour next

Aufgeschnittenes verlassenes Wespennest

Bis zu 13 Schichten aus Zellulose schützten dieses Nest gegen äußere Einflüsse, insbesondere gegen Kälte und Wärme. Bis zu 10 Arbeiterinnen bauten Tag für Tag gleichzeitig an dieser tollen Wärmedämmung, die besonders effizient durch die eingeschlossenen Luftschichten ist. Vier Waben sind übereinander geschichtet sichtbar. In den oberen Waben sind große runde Zellen erkennbar, in denen Weiseln (Königinnen) herangezogen wurden. Zwischen den Waben erkennt man spinnengewebeartige Netzstrukturen. Sie stammen von den Wachsmotten (?), die in unterschiedlichen Größen im Nest zu finden waren.

Wespennestaufgetrenntes Wespennest mit Wabenansichtaufgetrenntes Wespennest mit Wabenansichtaufgetrenntes Wespennest mit WabenansichtMaserung Wespennest hülleWeiselzelle im Wespennest, königinWeiselzelle im Wespennest, königin
Wachsmottenlarve Parasit im WespennestWachsmottenlarve Parasit im WespennestWachsmottenlarve Parasit im WespennestWachsmottenlarve Parasit im WespennestWespe am NestFledermausnistkasten mit Wespennest
www.psychiaterbuch.de  
WSL - Hamburg - Naturtagebuch - Dänemark - Edels Webseite - Tiergeschichten - Bahn - Modelleisenbahnklub
Danke für Ihren Besuch - Meine Tiergeschichten - Bücher über Tiergeschichten